Der “sanfte Krieg” der USA gegen den Iran und seine Verbündeten ist gegen Washington gerichtet

Von Elijah J. Magnier: @ejmalrai

Translated by: M.P.

Die US-Regierung unter Barack Obama verfasste 2016 das “Caesar’s Law” zur Unterwerfung Syriens, behielt es aber in der Schublade. Präsident Donald Trump und seine Regierung haben es entstaubt und sind nun dabei, das “Caesar’s Law” umzusetzen. Tatsächlich ist Trumps Politik Manna gegenüber dem Iran: Die US-Administration spielt Teheran direkt in die Hände. Der Iran erfährt enorme Vorteile, einschließlich robusterer Verbündeter und widerstandsfähigerer Hochburgen als Folge der fehlerhaften Nahostpolitik der USA. Motiviert durch die drohende Umsetzung des “Caesar’s Law” hat der Iran eine Reihe von Schritten vorbereitet, um sein Öl zu verkaufen, seine Verbündeten zu finanzieren, um so die Erschöpfung seiner Devisenreserven zu umgehen.

Advertisements
Advertisements
Advertisements

Subscribe to get access

Read more of this content when you subscribe today.

Iranische Unternehmen fanden in Syrien ein Paradies für strategische Investitionen und boten die notwendige Alternative und boten die notwendige Alternative zu einer durch Sanktionen und neun Jahre Krieg gelähmten syrischen Wirtschaft. Der Iran betrachtet Syrien als einen fruchtbaren Boden, um seinen Handel und seine Geschäfte wie nie zuvor auszuweiten. Er hat auch einen Weg gefunden, die syrische Währung zu stützen und zu vermeiden, in seine Devisenreserven zu greifen, indem er die US-Sanktionen sowohl in Syrien als auch im Iran umgeht und gleichzeitig den übrigen Verbündeten hilft.

Der Iran lieferte Syrien Präzisionsraketen und andere Anti-Luftraketen, ungeachtet der Hunderte von israelischen Luftangriffen, die große Mengen dieser fortgeschrittenen iranischen Raketen zerstören konnten, ohne jedoch die Bedrohung für Israel zu beseitigen.

Advertisements

Advertisements
Advertisements

Subscribe to get access

Read more of this content when you subscribe today.

Der Iran übernimmt nun den “US-Stil” und mischt sich in die bevorstehenden US-Präsidentschaftswahlen ein, wie damals, als sein Sprecher Mohammad Bagher Qalibaf öffentlich deutlich machte, dass jede Verhandlung mit der Trump-Administration aussichtslos sei. Teheran akzeptiert, dass Präsident Donald Trump wiedergewählt werden könnte oder dass sein Gegner Joe Biden gewinnen und dann das (von Präsident Obama 2015 unterzeichnete) iranische Abkommen nicht akzeptieren könnte und konsolidiert ungeachtet dessen die “Achse des Widerstands”-Front. Teheran begegnet dem “sanften Krieg” der USA mit effizienten Gegenmaßnahmen, um gleichzeitig von der amerikanisch-israelischen Außenpolitik und den Planungsfehlern zu profitieren.

Die USA und Israel, die sich während der gesamten Kriegsjahre in Syrien für die Ausschaltung des Iran einsetzten, waren in der Tat die treibende Kraft für die Präsenz des Iran (und Russlands) in der Levante. Die USA verhängen nun das “Caesar’s Law”, das dem Iran helfen wird, seine Präsenz in der Levante und in Mesopotamien zu festigen. Geplant ist der Bau einer Eisenbahnverbindung zwischen Teheran und Damaskus (und möglicherweise Beirut): Diese Achse wird den Transport von Hunderttausenden von Fässern Öl und Tonnen von Waren ermöglichen. Die einzige Möglichkeit für die USA, die Kollateralschäden zu verringern, besteht darin, endlich zu akzeptieren, dass all ihr “maximaler Druck” und ihre härtesten Sanktionen gegen den Iran und seine Verbündeten wenig Aussicht auf Erfolg haben. In der Zwischenzeit ist es der Iran, der mit einem robusten Ring von Verbündeten voranschreitet, und die USA und Israel diejenigen sind, denen im Nahen Osten nur Verbündete bleiben, die sowohl ineffizient als auch unbedeutend sind.

An meine Leser: Ich kann keinen offenen Zugang zu meinen Artikeln mehr anbieten. Die Nachrichtenindustrie ist durch den Neoliberalismus und die COVID-Sperren in große Bedrängnis geraten. Leider habe ich keine andere Wahl, als um individuelle Unterstützung zu bitten. Wenn Sie ein Abonnement abschließen, unterstützen Sie den investigativen Journalismus, der für ein solides Verständnis dessen, was im Nahen Osten geschieht, notwendig ist. Danke an alle, die mit dazu beitragen.

Copyright © https://ejmagnier.com   2020 

Advertisements
Advertisements
Advertisements

Advertisements

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.