Ein neues Atomabkommen zwischen dem Iran und den USA wurde vorbereitet, aber “der Teufel steckt im Detail!”

Von Elijah J. Magnier:

Übersetzt von CHH

Der Iran und die USA sind nicht mehr weit von einem Atomabkommen entfernt, nachdem eine europäische Initiative die festgefahrene Situation, die beide Seiten als “unmögliche Forderungen” bezeichnet hatten, aufbrechen wollte.

Quellen, die an den jüngsten Verhandlungen im Iran teilgenommen haben, sagten: “Europäische Abgesandte trafen sich mit dem Team des iranischen Außenministeriums, das für die Verhandlungen in Wien zuständig ist, und boten einen neuen Vorschlag an, da die USA es für unmöglich halten, die iranischen Forderungen zu erfüllen”.

Der Iran verlangte von den USA die Garantie, dass kein künftiger Präsident das Atomabkommen aufkündigen würde und dass alle Sanktionen aufgehoben würden. Im Gespräch mit dem europäischen Gesandten – der in der Quelle nicht genannt wird – forderte der Iran die europäischen Staaten auf, zu garantieren, dass Frankreich, das Vereinigte Königreich und Deutschland das Atomabkommen unabhängig von der aktuellen oder zukünftigen Position der USA einhalten werden. Der Quelle zufolge lehnte Europa den Vorschlag ab und erklärte, es habe nicht die Macht, sich gegen den Willen der USA zu stellen, und wolle sich nicht in einer ähnlichen Lage wie 2018 wiederfinden (als Trump die USA aus dem Abkommen herausholte).Der europäische Gesandte schlug vor – so bestätigte die Quelle -, dass die USA alle vom 

Subscribe to get access

Read more of this content when you subscribe today.

Advertisements
Advertisements
Advertisements

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.